Menu
Menü
X

Kollekten in unserer Gemeinde

Spenden und Sammlungen gehören seit Alters her fest zum Gottesdienst der christlichen Gemeinde. Sie richten sich als Ausdruck des Dankes an Gott, nehmen aber gleichzeitig als Zeichen der Solidarität und vor allem der Nächstenliebe den Mitmenschen in den Blick. In diesem Sinn sind Kollekten und Spenden ein fester Bestandteil auch unserer Gottesdienste heute.

Die aktuellen Kollekten finden Sie hier aufgeführt.

Kollekte für den 1. August 2021

Ev. Lydiagemeinde Frankfurt

Bitte unterstützen Sie die mit der heutigen Kollekte die Gemeindezeitung der Ev. Lydiagemeinde:

Unsere Gemeindezeitung erscheint alle zwei Monate. Sie informiert kurz und prägnant über Neues aus dem Gemeindeleben und gibt einen Überblick über Veranstaltungen in unserer Gemeinde. In den vergangenen Monaten war die Arbeit von den Corona geprägt und daher sehr mühsam, da vieles mit Drucklegung der Zeitung schon überholt war. Ein Redaktionsteam arbeitet alle zwei Monate mit Hochdruck an der Zusammenstellung der Texte und der graphischen Gestaltung, die ehrenamtlichen Austräger bringen sie pünktlich in Ihren Briefkasten. Der Druck und die Lizenzgebühren für Gestaltungssoftware und Bildernutzung kosten Geld und daher bitten wir um Ihre Spende, um dieses wichtige Medium weiterhin so umfänglich und ansprechend produzieren zu können.

Helfen Sie mit:

Evangelische Lydiagemeinde Frankfurt am Main
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE65 5005 0201 0000 4069 53
BIC: HELADEF1822
Spendenzweck: Kollekte 01.08.2021

Wenn Sie Ihre Adresse hinzufügen, erhalten Sie auch eine steuerlich wirksame Spendenbescheinigung.

Wir danken für Ihre Spende.

Kollekte für den 8. August 2021

Pixabay / Sabine van Erp

Mit Ihrer Hilfe können wir helfen.

Das Ökumenische Hilfenetz Frankfurt Nordwest ist eine Plattform für Menschen, die helfen möchten, und Menschen, die Hilfe benötigen. Das Hilfenetz koordiniert Hilfe für Ältere und Kranke bei ihren Alltagsaufgaben wie Putzen, Einkaufen und Arztbesuchen. Diese Aufgaben kann das Hilfenetz nur gegen Entgelt erbringen, die Stunde kostet 15,50 Euro. Gerne möchten wir die Hilfe auch leisten, wenn Ältere den Betrag nicht aufbringen können. Mit Ihrer Spende schenken Sie jemandem eine Stunde Haushaltshilfe, der sie braucht, sie sich aber nicht leisten kann.

Evangelische Lydiagemeinde Frankfurt am Main
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE65 5005 0201 0000 4069 53
BIC: HELADEF1822
Spendenzweck: Kollekte 08.08.2021

Wenn Sie Ihre Adresse hinzufügen, erhalten Sie auch eine steuerlich wirksame Spendenbescheinigung.

Wir danken für Ihre Spende.

top