Menu
Menü
X

Kollekten in unserer Gemeinde

Spenden und Sammlungen gehören seit Alters her fest zum Gottesdienst der christlichen Gemeinde. Sie richten sich als Ausdruck des Dankes an Gott, nehmen aber gleichzeitig als Zeichen der Solidarität und vor allem der Nächstenliebe den Mitmenschen in den Blick. In diesem Sinn sind Kollekten und Spenden ein fester Bestandteil auch unserer Gottesdienste heute.

Die aktuellen Kollekten finden Sie hier aufgeführt.

Kollekte für den 5. Dezember 2021

Die Kollekte vom 5. Dezember 2021 geht an die Organisation FIM - Frauenrecht ist Menschenrecht".

FIM ist die Abkürzung für "Frauenrecht ist Menschenrecht". Migrantinnen, geflüchtete Frauen und ihre Familien finden bei FIM Rat und Unterstützung. FIM steht ihnen bei, hilft ihnen sich vor Gewalt zu schützen, stärkt sie in der Wahrnehmung ihrer Rechte und engagiert sich für Bildung und die Förderung der Integration. Das Beratungszentrum FIM kann in knapp 20 Sprachen Hilfe anbieten und berät jährlich rund 1.000 Frauen und ihre Familien aus mehr als 90 Ländern. Frauen, die bei FIM Unterstützung suchen, sind z.B. Opfer von Menschenhandel geworden, arbeiten unter schwierigsten Bedingungen in der Prostitution, haben mit den Folgen von Genitalbeschneidung zu kämpfen, sind von häuslicher Gewalt betroffen, wurden Opfer von erzwungener Heirat, haben gesundheitliche Probleme, finden keine Arbeit oder sind sprachlich den Anforderungen nicht gewachsen. FIM unterstützt sie kultursensibel, vertraulich und kompetent. Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe.

www.fim-frauenrecht.de

Bitte unterstützen Sie FIM mit der heutigen Kollekte. Spenden Sie direkt online über die Evangelische Bank.

Wir danken für Ihre Spende.

top