Menu
Menü
X

Vater-Kind-Wochenende

Das Vater-Kind-Wochenende 2020 muss aufgrund der Corona-Epedemie leider entfallen.

Im Gemeindeteil Wichern ist das Vater-Kind-Wochenende schon gute Tradition. Die Freizeit steht allen offen, egal ob mit Verbindung zur Gemeinde oder nicht. Das Alter der Kinder ist nicht beschränkt, in den letzten Jahren waren die Kinder zwischen 2 und 16 Jahre alt.

Traditionsgemäß schlagen wir unser Zeltlager im CVJM-Feriendorf in Herbstein (Vogelsberg) auf. Wir bekommen Vollverpflegung und essen im Speisesaal der Einrichtung. Der Zeltplatz ist sehr großzügig, es gibt keine andere Gruppe, die mit uns auf dem gleichen Gelände zeltet.

Der Ablauf

Die Anreise erfolgt am Donnerstag. Wir beginnen mit dem Zeltaufbau gegen 15:00 Uhr und brauchen zum Aufbau des Gemeinschaftszelts einige starke Männer. Spätestens zum Abendessen um 18:30 Uhr sollten alle da sein. Wer entspannt früher ankommen will, kann das natürlich auch machen. Für den Donnerstag haben wir kein Mittagessen gebucht, das heißt: für die Verpflegung selbst sorgen. Idealerweise bringt man sein eigenes Zelt mit. Ansonsten findet sich eine Lösung.

Am Sonntagmorgen feiern wir den gemeinsam vorbereiteten Gottesdienst. Nach dem Mittagessen bauen wir die Zelte ab. Die Rückfahrt ist dann Sonntagnachmittags gegen 15.00 Uhr.

Mögliche Aktivitäten auf dem Gelände

Das offene Programm beinhaltet z. B. Lagerfeuer, Gute-Nacht-Geschichten für kleinere Kinder, Geländespiele, Korkenbootrennen im Bach, Fußballspiele, Stockbrot über dem Feuer backen und einen Open-Air Gottesdienst.

Darüber hinaus bietet das Gelände des CVJM-Feriendorfes viele weitere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: Ballspielplätze, Tischtennisplatten, Gartenschach, Minigolfanlage, Naturerlebnisparcours, Abenteuerspielplatz, ein Tiergehege, viel Wald in der Umgebung und einen Bach zum Staudammbauen.

top